NZZ: Wenn Frauen aus der Grube lächeln

Der österreichische Journalist und Schriftsteller Martin Pollack schreibt in der NZZ über Fotos, die Wehrmachtssoldaten im Zweiten Weltkrieg gemacht haben und die jetzt bei Ebay versteigert werden.

Die Preise für solche Fotos sind erstaunlich hoch: Gerade Fotos von Juden, besonders in erniedrigenden Situationen, erzielen häufig dreistellige Summen. Die Motivation der Käufer ist in solchen Fällen schwer zu fassen. Ergötzen sie sich an der Situation? Wollen sie Originaldokumente aus der Zeit besitzen? Sind es Nazis? Klar ist hingegen, dass ein Auktionshaus wie Ebay solche Vorgänge öffentlich macht. Ähnliche Bilder und Postkarten werden nämlich auch auf Flohmärkten und Sammlerbörsen gehandelt und dort in vielen Fällen wohl unter dem Ladentisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: