Das faszinierende Nazi-Einhorn

Dieses Bild geistert wegen seiner absoluten Unmöglichkeit durch das Internet:

2ajdwy1

Die Kombination aus rosa Einhorn, Hakenkreuz und White Power-Schriftzug ist so dermaßen merkwürdig, dass man wirklich nicht glauben mag, dass jemand sich sowas auf seinen Hintern tattowiert. Dieser Jemand heißt allerdings Mike Beer, Sänger der Band „Call the Paramedics“ und verrät in einem Interview mit dem BMEzine seine Motivation:

The Nazi unicorn was also pretty spontaneous. My buddy Jason wanted to tattoo this piece of unicorn flash and couldn’t find anyone who wanted it, and I was obviously game under certain conditions — that is, I told him it had to be the most hateful unicorn ever. The best reaction I’ve ever gotten was, “How could something so beautiful be so ugly?”

For the record, I am not a Nazi — I just like to make fun of everything. People need to lighten up, and if they don’t like what I’m about? That’s fine with me, join the rest of the crowd. I didn’t really feel like I crossed over some kind of line, but that is pretty much when I decided that damn near every tattoo I got from then on needed to come close or outdo the last one, and I’ve been making good progress, with plans for much more.

Und man mag es nicht glauben, aber seine anderen Tattoos sind noch absurder.

Advertisements

Eine Antwort zu Das faszinierende Nazi-Einhorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: