Auto-Tune für Martin Luther King und Winston Churchill

Auto-Tune ist ein Programm zur automatischen Anpassung der Tonhöhen. Wikipedia erklärt das ganze folgendermaßen:

Auto-Tune analysiert die Tonhöhe eines monophonen (einstimmigen) Audiosignals (meist Gesang), prüft, ob und wie weit die gefundene Frequenz vom nächsten korrekten Halbton einer vorgegebenen Stimmung entfernt ist, und zieht (pitcht) das Signal ggf. auf die korrekte Tonhöhe. Um den Eingriff in das Audiomaterial gering und das Ergebnis möglichst natürlich klingen zu lassen, kann man die Korrektur auf bestimmte Tonhöhen beschränken (z. B. den Dreiklang einer Tonart) und vorgeben, abweichende Töne nur um einen bestimmbaren Anteil zu korrigieren. Weil das System Vibrati auf korrigierten Tonhöhen glättet bzw. eliminiert, lassen sich mit Auto-Tune für ausklingende Töne künstliche Vibrati erzeugen.

Eigentlich wäre das ein Fall für Musiker, wenn sich nicht jemand den Spaß erlaubt hätte, Reden von Martin Luther King und Winston Churchill mit Auto-Tune zu bearbeiten und mit Musik zu unterlegen. Das Ergebnis hat einen nicht zu bestreitenden Ohrwurmfaktor:
 
Martin Luther King:

Winston Churchill:

Advertisements

3 Responses to Auto-Tune für Martin Luther King und Winston Churchill

  1. […] El comentario y los dos primeros vídeos los obtuve de aquí:  Auto-Tune für Martin Luther King und Winston Churchill […]

  2. […] El comentario y los dos primeros vídeos los obtuve de aquí:  Auto-Tune für Martin Luther King und Winston Churchill […]

  3. […] El comentario y los dos primeros vídeos los obtuve de aquí:  Auto-Tune für Martin Luther King und Winston Churchill […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: