Kommentare im Internet sind manchmal… merkwürdig

30. Oktober 2010

Advertisements

Attack Ads, ca. 1800

30. Oktober 2010

Attack Ads sind eine Spezialität des amerikanischen Wahlkampfes, die uns Deutschen doch etwas merkwürdig vorkommt. Während bei uns schon ein Wahlplakat mit “Keine 2% Merkelsteuer” zu Diskussionen führt, wird in den USA (und anderen Ländern wie Kanada) deutlich heftiger ausgeteilt. Da geht es einfach nur darum, den Gegner herunterzumachen. Mein Favorit ist folgende Wahlwerbung:

Aber hier geht es ja nicht um Politiker, die Kindern ins Gesicht treten, sondern um historische Phänomene. In diesem Video werden diese Attack Ads parodiert, indem sie einfach in die Vergangenheit verlegt werden. Das funktioniert eigentlich immer und macht auch eigentlich immer Spaß:

via


Die Geschichte Europas in bunten Bällen

25. Oktober 2010

hQCJy

Erstaunlicherweise kann ich mal eine Quelle angeben, in der sich sogar der Autor zu Wort meldet.


Sophocles – Whoops you did your mom trilogy

25. Oktober 2010

13MnO


Hitler fährt Schlitten auf einem Regenbogen

20. Oktober 2010


Hitler baby one more time

17. Oktober 2010

tumblr_lae92nyXPu1qanb21o1_500

Die Bootstour mit Hitler hatten wir schonmal, aber mit Britney Spears-Songtext wirkt das ganze noch viel absurder.

Quelle


Vouge – Mittelalteredition

13. Oktober 2010